Was ist das beste Alter, um Wetterstationen zu kaufen?

Logan Michler

"Welches Alter?". Warum? Weil ich sie gerne benutze, sind sie schön und nützlich für den einen oder anderen Zweck, sie sind auch leicht zu transportieren und das Wichtigste: "Was kannst du von ihnen lernen". Ich werde dir nicht sagen, was du mit einer Wetterstation alles machen kannst (wie z.B. wie man sie benutzt, die besten Einstellungen, wie man seine Ergebnisse speichert, wie man sie benutzt), weil es viel einfacher ist, sie zu lernen. Warum gibt es so große Preisunterschiede bei Wetterstationen? ... Also, hier sind wir!

"Die beste Zeit, Wetterstationen zu kaufen, ist vor dem Krieg! 1. Weltkrieg hatten wir etwa 3.000 Stationen, jetzt etwa 20.000! Das größte Problem bei Wetterstationen ist, dass man einen guten Standort braucht, um sie zu betreiben, und man braucht auch ein gutes Radio, um die Daten an sie zu übertragen.. Und das ist sehr wohl nennenswert, im Vergleich mit Wetterstationen Vergleich .. Wenn der Krieg vorbei ist, werden wir eine größere Anzahl von Stationen und genauere Daten haben!" Ich werde für die nächsten 5 Monate hier sein.

"Eine Wetterstation ist ein kleiner Computer mit einem Fernseher, der an der Wand oder am Boden montiert wird, und einem Wetterbild, das an die Wetterstation übertragen wird. Das Bild ist in vier Teile unterteilt: Temperatur, Niederschlag, Windgeschwindigkeit und Luftfeuchtigkeit.

"Es gibt viele Wetterstationen, die ab dem Jahr 2000 verkauft werden, und die Preise, die die Leute bereit sind, für ein Hobby zu zahlen, das leicht eine Million oder sogar mehr erreichen kann, sind ziemlich hoch, und ich kann auch sagen, dass es in Norwegen (oder zumindest in meinem Land) viele Sammler von Wetterstationen gibt, und ich habe auch gehört, dass es viele "Wetterliebhaber" gibt, die in Norwegen leben und arbeiten und sich auch für Wetterstationen interessieren.

"Eine Station kann uns sagen, wie oft die Sonne auf- und untergeht, wie viel Regen fällt, wie viel Schnee auf dem Boden liegt und wie hoch die Temperatur ist" Ein großer Vorteil der Wetterstationen ist die Möglichkeit, sich ein detailliertes, detailliertes Bild von einem bestimmten Ort zu machen: Je öfter sie eine Station hat, desto genauer können die Temperaturdaten sein.